Technics


Technics wurde 1965 gegründet und ist ein Markenname der Panasonic Corporation, die verschiedene elektronische Produkte herstellt. Ihr Name leitet sich von dem Wort 'Technologie' ab, was Panasonics Engagement für die Schaffung hochwertiger Audioqualität symbolisierte. Seit 1965 verwendet Panasonic Technics als Markennamen für die Produktion verschiedener Hi-Fi-Produkte wie Verstärker, Tonbandgeräte, Lautsprecher, Plattenspieler, Empfänger und CD-Spieler.

Als die Marke Technics 1965 debütierte, brachte sie Technics 1 auf den Markt, ein kleines, geschlossenes, zweiteiliges Lautsprechersystem mit einem 12′ 12PL50-Woofer für die Basswiedergabe und einem 5HH17-Leistungshorn-Hochtöner. Der erste Direktantrieb-Plattenspieler der Welt wurde von Shuichi Obata, einem Ingenieur bei Matsushita (heute bekannt als Panasonic), entwickelt. Dieser Plattenspieler eliminierte Riemen und verwendete stattdessen einen Motor, der direkt den Plattenteller antrieb, auf dem die Schallplatte lag. 1970 veröffentlichte Matsushita Electronic Industry den Technics SP-10, den ersten Direktantrieb-Plattenspieler der Welt. Dies ermöglichte eine langsame Drehung ohne Vibration und später eine breite Palette von hochwertigen Audioprodukten, die CD-Spieler, Leistungsverstärker und Steuerverstärker umfassten.

Im Jahr 2002 wurden die meisten Technics-Produkte außerhalb Japans und der ehemaligen Sowjetunion, wo die Marke eine erhebliche Anziehungskraft hatte, als Panasonic neu gebrandet. Im Oktober 2010 stellte Panasonic Technics für die Mehrheit seiner Produkte ein. Doch 2014 wurde die Marke mit hochwertigen Plattenspielern, die reichhaltigere, einnehmendere und authentischere Musikklänge lieferten, wiederbelebt. Derzeit verkauft Technics Produkte wie Plattenspieler, Verstärker, elektronische Klaviere, Mikro-Hi-Fi-Systeme und DJ-Equipment in Europa und den USA.


Technics
GEGRüNDET

1965

HAUPTSITZ

Japan