Copland CTA 408 Röhren-Vollverstärker

Info:

  • Röhrenausgangsstufe mit 4x KT150
  • 2x 75W an 4 und 8 Ohm
  • Integrierter Phono-Vorverstärker (MM/MC)
  • Class A-Kopfhörerverstärker
  • Ultralinear-Schaltung
  • Tape Out und Prozessorschleife

Alle Spezifikationen

Technische Daten
Ausgangsleistung 2x 75W an 8 und 4 Ohm (beide Kanäle in Betrieb)
Frequenzgang 10Hz - 80kHz (-3dB)
Eingangsempfindlichkeit Hochpegel: 250mV,  Phono: 3mV (MM) / 0,26mV (MC)
Eingangsimpedanz Hochpegel: 50kOhm, Phono: 47kOhm / 50, 100 und 470 Ohm
Klirrfaktor <0,9%
Eingänge/Ausgänge
Eingänge 1x Phono-Eingang MM, 1x Phono-Eingang MC 4x RCA
Ausgänge 1x RCA (Tape out)
Kopfhörer Ausgang Ja 6,3mm-Klinkenbuchse
Physikalischen Eigenschaften
Gewicht 24,4kg
Abmessungen(HxBxT) 435 mm x 220 mm x 460mm
Mitgeliefertes Zubehör
Was ist im Lieferumfang enthalten? Fernbedienung

Es geht eben nichts über einen exzellenten Röhrenverstärker …

Zugegeben, die Miniaturisierung hat es bis jetzt noch nicht ganz zu Copland geschafft. Doch der Copland CTA408 ist das beste Argument dagegen: Die 2x 75 Watt Leistung des CTA408 reichen aus, um auch die vom Wirkungsgrad und vom Strombedarf her anspruchsvollsten Lautsprecher zu betreiben.

Am integrierten, diskret aufgebauten Phono-Vorverstärker können Plattenspieler, deren Tonarme mit einem MM-, einem Moving Iron-, einem High-Output- oder mit einem Low-Output MC-Tonabnehmer bestückt sind, Anschluss finden.

Am integrierten Kopfhörerverstärker in Class A-Schaltung, spielt auch der hochkarätigste Kopfhörer in Bestform auf. Ihre Lieblingsmusik kann so ganz “privat” genossen werden.

Neben der tresorartigen Verarbeitung ist es Bestandteil des “nordischen Designs”, Geräte auf extreme Langlebigkeit hin zu konstruieren. Bei der Röhrenbestückung kommen deswegen ausschließlich Standardtypen in hochwertiger Qualität zum Einsatz. Die Ersatzteilversorgung ist so auf viele Jahre hin gesichert.