Fyne Audio F501 Standlautsprecher

Info:

Die Fyne Audio F501 ist der kleinere Standlautsprecher der F500-Serie. Wenn ein Lautsprecher bereits vor seinem Erscheinen im Handel Auszeichnungen mit 5 Sternen erhält, dann weiß man, dass Fyne Audio es mit diesem Lautsprecher geschafft hat.

Alle Spezifikationen

Physikalischen Eigenschaften
Gewicht 18.9kg
Abmessungen(HxBxT) 984 mm x 200 mm x 320mm
Lautsprecher Technische Daten
Frequenzbereich 36 H z-34K hz
Empfindlichkeit 90db
Impedanz 8 ohm
Übergangsfrequenzen 250 / 1700 hz
Empfohlene Verstärkerleistung 35-150 watt

Mit der F501 wird der F500-Serie zusätzliche Größe und Leistung verliehen, während die charakteristische Klarheit und Artikulation erhalten bleiben. Der 150-mm (6″) proprietäre IsoFlareTM-Treiber wird von einem passenden 150-mm (6″) Bass-Treiber begleitet. Der IsoFlareTM-Treiber liefert eine isotrope Energieabstrahlung mit konstanter Punktquellen-Richtcharakteristik und bietet eine hervorragende Stereoabbildung, auch bei seitlicher Abweichung. Ideal für kleine bis mittelgroße Räume wird die F501 mit einem dedizierten Sockel geliefert, der unser BassTraxTM-Tractrix-Diffusionssystem integriert, welches die Bassenergie gleichmäßig im Raum verteilt.

Das luxuriös verarbeitete, zeitgemäß gestaltete Gehäuse ist in Echtholzfurnier in dunkler Eiche oder schwarzer Eiche sowie in Hochglanzschwarz oder -weiß erhältlich. Zur Steigerung ihrer ästhetischen Anziehungskraft verfügt sie über eine sanft geschwungene Front- und Rückwand, die zusätzlich von akustischen Vorteilen profitiert, indem sie Farbeffekte reduziert.

Die F500-Serie basiert auf einer IsoFlareTM-Punktquellenantriebseinheit; eine Technologie, mit der unser Technischer Direktor, Dr. Paul Mills, über beträchtliche Erfahrung verfügt. Unser technisches Team, das für die Audioleistung und den mechanischen Aufbau dieser Art von Treiber verantwortlich ist, hat zwischen ihnen viele Jahrzehnte Erfahrung. Die Kombination des IsoFlareTM-Treibers von Fyne Audio in ein starres Gehäuse mit einem clever gestalteten Portierungssystem gewährleistet optimale Leistung im Raum.

Überkreuzung

Niedrigverlustige, laminierte Kernspulen und Audiophil-Grade-Polypropylen-Kondensatoren werden ausschließlich in den Frequenzweichen der F500-Serie verwendet. Das Ergebnis ist ein außergewöhnlich sauberer Signalweg und sehr geringe Übertragungsverluste der Frequenzweichen, was die bestmögliche Detailauflösung und musikalische Kommunikation gewährleistet.

Heimkino

Die F500-Serie ist sowohl bei Filmen als auch bei Musik beeindruckend. Die Punktquellen-Treibertechnologie von FYNE AUDIO eignet sich hervorragend, um feinste Filmdetails mit höchster Genauigkeit zu artikulieren. Die hohe Effizienz und die hohe Leistungsfähigkeit bedeuten, dass die F500-Serie eine unglaublich dynamische und lebendige Leistung bietet, egal ob Sie DTS Master Audio oder Dolby True HD hören.

Punktquellentechnologie

Die Punktquellentreibertechnologie ist für Fyne Audio nicht neu. Unser technisches Team, das für die Audioleistung und den mechanischen Aufbau des Treibers verantwortlich ist, verfügt zwischen ihnen über viele Jahrzehnte Erfahrung. Unser proprietäres IsoFlareTM-Design gewährleistet eine konstante Direktivität der von der Wellenfront erzeugten Strahlung und bietet eine hervorragende Stereoabbildung, auch bei seitlicher Abweichung. Darüber hinaus wird eine gleichmäßige und erweiterte Antwort geliefert, dank des hoch steifen Titan-Hochfrequenzmembran, das die Grenzfrequenz weit über das Niveau des menschlichen Hörens schiebt.

Leistung

Um die Leistung des Treibers vollständig zu optimieren, wurde jeder Aspekt des akribischen Designs berücksichtigt. Eine belüftete hintere Kammer im Neodym-HF-Magneten platziert die Resonanz der Niederfrequenz gut unterhalb des Übertragungsbereichs. Die einzigartige Geometrie der Hochfrequenzeinheit des Wellenleiters sorgt für eine flache Frequenzantwort und vermeidet interne Reflexionen.

Um unerwünschte Vibrationen zu beseitigen, die sich negativ auf die Klangqualität auswirken würden, sind sowohl der Punktquellentreiber als auch der zusätzliche Tieftöner, der in den Standlautsprechermodellen verbaut ist, um einen starren Aluminiumgussrahmen gebaut. Mehrfasrige Papierkonusse sorgen für einen natürlichen Klang im Mitteltonbereich und sauberes Transientenverhalten. Die Kegelenergie wird dann durch eine gerillte Gummiummantelung sehr effektiv terminiert.