Rega Fono MC Mk4 Phono-Vorverstärker

Info:

Der Fono MC MK4 ist eine außergewöhnlich hochwertige MC-Phono-Stufe, die darauf ausgelegt ist, das Potenzial jeder MC-Tonabnehmer mit geringer Ausgangsleistung zu maximieren. Obwohl speziell für die neueste Rega-Serie von Moving-Coils entwickelt, finden Sie eine vollständige Einstellbarkeit für Verstärkung und Belastung über DIP-Schalter, die bequem auf der Rückseite platziert sind, sodass der Fono MC MK4 mit einer Vielzahl von Low-Output-MC-Tonabnehmern von Drittanbietern kompatibel ist. Jetzt in einem brandneuen, neu gestalteten Gehäuse untergebracht, das zum neuen Fono MM MK5, Neo MK2 und der neuesten Serie von elektronischen Komponenten von Rega passt und ein modernes Aussehen bietet, das garantiert in jedes Hi-Fi-System integriert werden kann.

Alle Spezifikationen

Technische Daten
Frequenzgang 13 Hz (-3 dB) - 100 kHz (-0.3 dB)
Eingangsempfindlichkeit Schaltbar 133 μV oder 67 μV für 200 mV Output
Ausgangsimpedanz 200 Ω
Eingänge/Ausgänge
Analoge Eingänge 1x Phono RCA
Analoge Ausgänge 1x RCA
Physikalischen Eigenschaften
Gewicht 1,0 kg
Abmessungen(HxBxT) 50 x 180 x 155 mm

Der Fono MC MK4 wurde entwickelt, um effektiv, benutzerfreundlich und vor allem zur präzisen Musikwiedergabe zu sein. Der Fono MC MK4 verwendet den Linear Systems Low-Noise LSK389 FET in einer diskreten Eingangsstufe, in der geringes Rauschen und Linearität von entscheidender Bedeutung sind, um das Beste aus einem MC-Tonabnehmer zu holen. Aufgrund des hohen Eingangswiderstands des FET sind die Belastungseffekte des Verstärkerschaltkreises minimal und beeinflussen die Leistung des Tonabnehmers nicht.

Merkmale:

  • Dedizierter Moving-Coil-Phono-Vorverstärker
  • Einfache Anschlussmöglichkeiten und Bedienung
  • Vollständig einstellbar über DIP-Schalter auf der Rückseite
  • MUSE Operationsverstärker in der RIAA-Entzerrungsverstärker
  • Zwei wählbare Verstärkungseinstellungen
  • Standardwerkseinstellungen passen zu allen Rega MC-Modellen
  • Neues Design des Gehäuses
  • Lebenslange Garantie gegen Herstellungsfehler

Ein MUSE Operationsverstärker wird im RIAA-Entzerrungsverstärker verwendet. Polypropylenkondensatoren wurden im Signalweg und in den RIAA-Entzerrungsschaltungen eingesetzt. Es gibt wählbare Eingangsbelastungen für Widerstand und Kapazität sowie zwei verschiedene Verstärkungseinstellungen auf der Rückseite, was den Fono MC MK4 mit den meisten MC-Tonabnehmern mit geringer Ausgangsleistung kompatibel macht. Der neue Schaltkreis des Fono MC MK4 resultierte aus der Entwicklung, die beim sehr erfolgreichen Aria-Phono-Vorverstärker durchgeführt wurde.

Das ästhetische Design des Fono MC MK4 war genauso wichtig wie die Qualität seiner elektrischen Eigenschaften, daher profitiert es von demselben neuen Aluminiumgehäuse wie das Rega Neo MK2-Netzteil und der Fono MM MK5-Phono-Vorverstärker, was ihm ein vertrautes Aussehen verleiht und es in Einklang mit seinen angesehenen großen Brüdern bringt.