Technics Ottava Forte SC-C70 MkI All-in-one Einzelbausteine

Info:

Die Kompaktanlage Deluxe mit CD, Verstärker, DAB+ und Internetradio sowie Streaming glänzt mit kristallklarer Wiedergabequalität.

  • JENO-Engine (Jitter-Beseitigung und Noise-Shaping-Optimierung)
  • LAPC (Load Adaptive Phase Calibration)
  • Space Tune™
  • Akustische Linsen und Lamellen-Frontgrill
  • Doppelte Netzteilauslegung
  • CD-High-Res Re-master

Alle Spezifikationen

Technische Daten
Ausgangsleistung Frontlautsprecher: 30 W + 30 W (1 kHz, THD 1,0 %, 6 Ω, 20 kHz TPF),
Stromversorgung AC220-240 V, 50 Hz / 60 Hz
Konnektivität
Wi-Fi IEEE 802.11 b/g/n, 2,4 GHz-Band (1–13 Kanal)
Bluetooth AAC, SBC
Ethernet LAN (100 Base- TX/10 Base-T)
Eingänge/Ausgänge
Digitalen Eingänge 1x Optisch, 1x USB-A
Analoge Eingänge 1x AUX IN (φ3,5 mm)
Kopfhörer Ausgang Ja (Ø3,5 mm)
Physikalischen Eigenschaften
Gewicht 7,8 kg
Abmessungen(HxBxT) 450 x 143 x 280 mm
Streaming
Streamingdienste AirPlay 2, Chromecast, Bluetooth
Streaming-Funktionen Tuner DAB/DAB+/FM
Unterstützte Audioformate
Kabelverbindung und Wi-Fi WAV, FLAC, DSD, AIFF, ALAC, AAC, MP3
Bluetooth AAC, SBC
CD/DVD CD, CD-R/CD-RW(CD-DA)
Mitgeliefertes Zubehör
Was ist im Lieferumfang enthalten? Fernbedienung, Netzkabel, DAB-Zimmerantenne, Benutzerhandbuch, Batterien für Fernbedienung

JENO Digital Engine (Jitter-Elimination und Noise Shaping Optimisation)

Das Kompaktsystem SC-C70 nutzt das Entwicklungskonzept der Technics Reference Serie und bietet eine volldigitale Verstärkerkonfiguration. Gleich drei JENO Engines (Jitter Elimination and Noise-Shaping Optimization) minimieren den digitalen Jitter. Das Ergebnis ist ein kristallklare Wiedergabequalität ohne wahrnehmbare Verzerrungen. So werden alle Musikinformationen der Quelle hochauflösend ohne Verluste realitätsgetreu wiedergegeben.
Dank des Bi-Amping-Prinzips werden die Tieftöner- und Hoch-/Mitteltönereinheiten getrennt voneinander betrieben, während die hochleistungsfähige Signalverarbeitung (DSP) eine genaue Kanaltrennung, Zeitanpassung zwischen den Lautsprechereinheiten und Korrektur der Frequenzcharakteristika garantiert.
Darüber hinaus verfügt die SC-C70 über die LAPC-Funktion, einer von Technics entwickelten lastadaptiven Verstärkertechnologie zur perfekten Anpassung an die Lautsprecher. Das System misst die Phasen- und Impedanzeigenschaften der integrierten Lautsprecher und optimiert die Klangausgabe anhand der ermittelten Daten.

LAPC (Load Adaptive Phase Calibration)

Technics hat eine Funktion entwickelt, die es dem Verstärker per Knopfdruck ermöglicht, die Phasen- und Impedanzcharakteristik der angeschlossenen Lautsprecher zu messen und entsprechend zu optimieren. Dieser Optimierungsalgorithmus arbeitet mit digitaler Signalverarbeitung und erreicht eine ideale impulstreue Kontrolle der angeschlossenen Lautsprecher.

Space Tune™

Für eine optimale Klangqualität verfügt die SC-C70 über die Kalibrierungssoftware Space Tune™. Diese korrigiert Parameter über das eigene Netzwerk und ermöglicht eine individuelle Soundanpassung an die jeweilige Raumsituation.

Akustische Linse

Das Kompaktsystem de luxe verfügt über neu entwickelte akustische Linsen. Die nahe der Hochtonkalotte montierten Lamellen sind so geformt, dass sie besonders nah an der Kalotte montiert werden können. Das verlängert die Schallführung, was der Richtwirkung, dem erweiterten Schallfeld und einer detaillierten Hochfrequenzwiedergabe ab 11 kHz bis hin zum Hi-Res-Bereich zugutekommt. Am anderen Ende münden die Lamellen der Linse nahtlos an den Grill der Gerätefront, um Interferenzen der Hochfrequenzcharakteristika zu minimieren.

Lautsprechersystem

Das Lautsprechersystem besteht aus drei verschiedenen, neu entwickelten Chassiseinheiten. Die Hi-Res-Kalottenhochtöner besitzen Seidenmembranen, die eine exzellente innere Dämpfung und sanfte Klangcharakteristika vereinen. Die Konusmitteltöner besitzen einen hohen Spitzenschalldruck und erlauben so einen nahtlosen Übergangsbereich. Der unterseitige Basslautsprecher, der eine saubere, unverzerrte Wiedergabe selbst bei hohen Schalldrücken sicherstellen muss, ist mit einer breiten Sicke aus hochfestem NBR (Nitrilkautschuk) ausgestattet, das eine herausragende Amplitudenlinearität bietet. Darüber hinaus sorgt eine Zentrierspinne aus flexiblen, aber hochfesten Fasern für eine mechanisch sehr stabile Anbindung an die langhubige Schwingspule.
Von doppelten Bassreflexkanälen unterstützt, reproduziert dieses Lautsprechersystem einen extrem weiten Übertragungsbereich von 40 Hz bis 50 kHz.